Apr 22 2012

Englischer Reitstil

Das Pferd begleitet den Menschen schon seit über 5000 Jahren. Wurde es zunächst noch als Fleisch- und Milchlieferant genutzt, begannen die Menschen bald, seinen Nutzen als Transport- und Reittier zu sehen. Später wurden Pferde im Krieg zum Ziehen von Streitwagen, als berittene Kampfeinheiten oder auch zur Arbeit (zum Beispiel zum Viehtrieb) eingesetzt. Im Laufe der Zeit haben sich so ganz unterschiedliche Reitstile entwickelt.

Englischer Reitstil

Der in Europa bekannteste Stil ist wohl der englische Reitstil. Seinen Ursprung hat auch dieser Stil im Militär, die Tiere mussten exakt gelenkt werden können, auch in großen Trupps mussten sie präzise auf ihre Reiter reagieren. Heute reiten sowohl Freizeitreiter als auch Turnierreiter im englischen Stil, es werden Turniere bis auf Weltmeisterschafts- und Olympianiveau ausgetragen.

Trackback URI |